Samstag, 12.02.2011
HSG Pohlheim - SC DHfK Leipzig
Seite aktualisieren
60. Minue / 31:30 Wieder Ballgewinn, doch Dietzmann soll beim Wurf im Kreisgestanden haben. Ganzfeld-Verteidigung. Jacob mit dem Anschluss! Es hilft nichts! Leipzig verliert mit einem Tor!
60. Minute /31:29 Offene Manndeckung der Leipziger, Jacob trifft. Und Dietzmann! 50 Sekunden, zwei Tore.
59. Minute / 31:27 Das 30. Tor - das entscheidende - macht Voss-Fels, und baumgärtel muss mit seiner dritten Zeitstrafe definitiv vom Feld. Vorne Unstimmigkeiten zwischen Wagner und Boese, Ballverlust. Zufelde legt für die HSG nach. Jacob trifft für Leipzig, David Billek sieht noch 2-Minuten.
58. Minute / 29:26 Jacob verkürzt mit einem Kraftakt. Galia hält einen ganz wichtigen Heber von außen. Ist das spannend! Leipzig fightet, aber Wagner wirft neben das Gehäuse.
56. Minute / 29:25 Wagner trifft wieder in Unterzahl, der Leipziger Druck wächst. Wird er reichen? Voss-Fels, hat was dagegen, kann sich am Kreis durchsetzen. Baumgärtel war dazwischen, muss zum zweiten Mal von Feld. Doppelte Unterzahl für den DHfK und Wösthoff hält!
54. Minute / 28:24 Binder, schön frei gespielt, scheitert von linksaußen. Oehlrich - im nächsten Angriff -  übertritt bei einem freien Wurf, meckert, und kassiert seine dritte Zeitstrafe und damit die Rote Karte.
53. Minute / 28:24 Leipzig versucht es ganz offensiv, Hoffmann kommt trotzdem durch und zusätzlich muss Baumgärtel auf die Strafbank. Wagner tank sich durch, trifft in Unterzahl. Hoffamnna mit der direkten Antwort. Binder vollstreckt im direkten Gegenzug. Den abgefangenen HSG-Angriff versucht Wagner zu vollenden, wird von Faulenbach gefoult. Zeitstrafe und Freiwurf.
51. Minute / 26:22 Jacob zielt nun besser und trifft. Den KSg-Wurf entschärft Galia, Dietzmann holt kurz darauf einen Strafwurf heraus. Torhüterwechsel bei der HSG, Wüst nun drin. Streitenberger bleibt unbeeindruckt.
49. Minute /26:20 David Billek mitten ins Herz der Leipziger, erhöht erstmalig auf ein 6-Tore-Polster. Jungandreas kocht und nimmt die Auszeit.
48. Minute /25:20 Boese flitzt und macht den Konter rein. Hinten kann Galia sich auszeichnen, doch vorn wieder ein Ballverlust. Jetzt trifft sogar Schäfer für die HSG. DHfK-Kapitän Oehlrich, völlig frei, nagelt den Ball an den Außenpfosten. Binder im nächsten Angriff ebenso, aus ganz spitzem Winkel.
44. Minute / 24:19 Fay trifft auch den fünften Strafwurf. Horst-Günther Schmandt hat sein Team sehr gut aufgestellt, sein Gegenüber Uwe Jungandreas sieht derweil die gelbe Karte (gegen die Bank). Und Wösthoff hält, was zu halten ist, macht ein tolles Spiel.
42. Minute / 23:19 Schepers scheitert bei seinem dritten Wurfversuch. Faulenbach trifft machts besser aus dem Rückraum. Rigterink muss für 2 Minuten vom Feld. Wagner trifft! Schepers auf der Gegenseite muss ebenfalls kurz das Parkett verlassen.
40. Minute / 22:18 David Billek erhöht erneut. Baumgärtels Wurf bleibt im HSG-block hängen, dafür trifft Faulenbach ganz sicher. Wagner tankt sich für die Leipziger durch. Rigterink versucht einen Nachwurf, reißt Galia im DHfK-Tor um. Der muss nun behandelt werden, kann aber weitermachen.
38. Minute / 20:17 Faulenbach netzt schon wieder ein. Das wird jetzt aber eng! Die Leipziger finden kaum Mittel, Baumgärtel bekommt nun einen Strafwurf geschenkt (hätte auch Offensivfoul sein können), Streitenberger trifft vom Punkt. Schepers mit einem schönen Tor nach Ballgewinn! Der gewohnt sichere Spielfluss der Leipziger fehlt bislang, ebenso die Treffsicherheit. Aggressiv macht Pohlheim die Lücken zu, doch Schepers trifft.
34. Minute / 19:14 Wieder verwirft Baumgärtel, scheitert besser gesagt an Wösthoff. Wagner und Oehlrich wechseln jetzt im Angriff und Abwehr. Jacob trifft, na?, nur den Pfosten.
32. Minute / 19:14 Zu Beginn des zweiten Abschnitts gibt viele Unterbrechungen aufgrund von Wischereinsätzen. Baumgärtel scheitert aus dem Rückraum. Fay legt nach mit seinem 6. Tor!
Wiederanpfiff Es geht weiter, Leipzig im Angriff.
30. Minute / 18:14 Ein umstrittener Pfiff gegen Wagner, der für die Nummer 20 folgenlos bleibt. Freiwurf für die HSG, gellende Pfiffe der Zuschauer. David Billek trifft für den Tabellenneunten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff holt Leuendorf einen Siebenmeter, Streitenberger zum X-ten Mal mit einem Pfostentreffer für die Gäste. Auszeit für die HSG 7 Sekunden vor der Pause,  Faulenbach vernascht die DHfK-Abwehr und erzielt den Pausenstand.
28. Minute / 16:14 Fay macht einen Strafwurf rein, Jacob soll zuvor im Kreis gestanden haben. Vorne trifft Boese von Rechtsaußen nur Aluminium. Benedikt Billek trifft von 10 Metern, aber Streitenberger macht mit dem Konter den Anschluss. Weisel stellt den alten Abstand wieder her.
26. Minute / 13:13 Und Dietzmann legt nach einer Galia-Parade nach. Faulenbach kassiert "nur" 2 Minuten, als er Wagner beim Konter von hinten ins Trikot greift. Dafür gleicht Streitenberger vom Punkt aus. Die Defensive der Leipziger ist wirklich bärenstark.
24. Minute / 13:11 Leuendorf ist nun für Baumgärtel auf der halblinken Seite im Dienst. Unter Druck verliert die HSG den Ball, vorne erkämpft sich Dietzmann einen Strafwurf. Wolf geht zum Punkt, trifft diesmal nur den Pfosten! Dafür kann Streitenberger den abgefangenen Ball im HSG-Tor unterbringen.
21. Minute / 13:10 Nächster Siebenmeter gegen den DHfK, Schulz nun im Tor. Fay zeigt sich unbeeindruckt und trifft. Benedikt Billek erhöht weiter für die HSG. Hinten muss HSG-Kapitän Kartak für 2 Minuten vom Feld. In Überzahl holt Streitenberger den vierten Strafwurf heraus, wird gefoult. Maik Wolf trifft erneut.
19. Minute / 11:9 Wagner und Dietzmann sind nun im Spiel für die Gäste. Ersterer holt gleich einen Strafwurf raus und Rigterink muss auch gleich für 2 Minuten vom Feld. Wieder ist Wolf sicher vom Punkt. Wieder eine gut sortierte, offensive Abwehr der Leipziger. Boese vollendet vorn.
17. Minute / 11:7 Jacob drischt den Ball erneut über den HSG-Kasten. Diesmal kann Kartak Galia überwinden. Sie stehen hinten richtig gut, aber sie treffen derzeit kein Scheunentor. Jetzt holt Rigterink für Pohlheim einen Strafwurf. Fay trifft auch den Zweiten. DHfK-Coach Jungandreas nimmt seine Auszeit.
15. Minue / 9:7 Während Faulenbach sein Team weiter voran bringt, haut Baumgärtel den Ball für Leipzig über das Tor. Oehlrich kassiert hinten seine zweite Zeitstrafe, das tut weh. Dafür ist Galia jetzt zur Stelle und hält einen ganz freien.
13. Minute / 8:7 Ganz sicher unten rechts rein! Kartak geht an Streitenberger vorbei und erhöht. Leipzig erhält vorn erneut einen Siebenmeter. Wieder ist Wolf zur Stelle. Seitle kann den Ballgewinn in ein Tor umsetzen. Leipzig mit dem Anschluss.
11. Minute / 7:4 Rigterink netzt zum zweiten Mal ein. Offensivfoul auf der Gegenseite durch Baumgärtel. Man, sind die nervös. Wieder ein toll erkämpfter Ball hinten, vorn wieder verschlampt. David Billek nimmt das Geschenk gern an. Jacob hält dagegen und trifft. Weisel überwindet Galia von außen. Strafwurf für Leipzig, Wolf kommt.
8. Minute / 4:3 Jetzt machts Streitenberger besser, trifft von gaanz außen. DHfK nun trotz Unterzahl recht sicher in der Abwehr. Weisel findet die Lücke trotzdem. Vorne wieder ein Ballverlust für die Grün-Weißen, es passt noch nicht viel. Hinten dagegen stehen sie mit ihrem Kapitän gut, ein Ballgewinn ist der Lohn. Vorn trifft Jacob.
5. Minute / 3:1 Boese scheitert an Wösthoff, aber der Konter geht an den DHfK-Kasten. Die Leipziger kommen erst langsam ins Spiel, Pohlheim wirkt topfit und energischer in diesen Minuten. Auch Streitenberger kann den Konter nicht unterbringen. Oehlrich kassiert hinten eine Zeitstrafe. Den Strafwurf vollstreckt Fay.
2. Minute / 2:1 Galia mit der ersten Parade im ersten Angriff. Baumgärtel trifft aus dem Rückraum. Rigterink mit der Antwort vom Kreis und Faulenbach legt gleich noch nach.
Vor dem Anpfiff Die Teams wurden gerade vorgestellt und betreten nun das Parkett. Die in blau-weiß gekleideten Gastgeber haben Anwurf. Es geht los!
Vor dem Anpfiff Herzlich Willkommen liebe Handbalfreunde zum 20. Spieltag der 3. Liga Ost. Heute muss der SC DHfK beider HSG Pohlheim ran und geht als klarer Favorit in die Begegnung. Sollten die Leipziger das Parkett als Sieger verlassen, gehen sie als Tabellenführer in das Schlussdrittel der Saison. Beide Mannschaften befinden sich mitten in der Erwärmung, der Anpfiff erfolgt um 20.00 Uhr.